Aus der Küche | Das Erbsen-Pasta-Rezept

… wollte ich eigentlich an die Erbsen-Ernte anhängen…
da haben wir aber keine Pasta gegessen
und so ist es jetzt an der Reihe.

Das Rezept hab ich letztes Jahr im Internet gefundeno
als ich auf der Suche nach einem Pastagericht mit Erbsen war.
Etwas abgewandelt ist es zu unserer Erbsen-Pasta geworden
und die gibt es nun jedes Jahr mindestens einmal in der Erbsen-Saison
und dann mit tiefgekühlten Erbsen und Schoten ob
auch noch mindestens einmal im Laufe des Jahres.
Es ist wieder mal ein ober-leckeres Rezept…
wenn man Ziegenfrischkäse mag.
Also bin ich in den Garten und habe Erbsen gepflückt…
Eine Handvoll dünne Schoten und ungefähr zwei Händevoll ausgereifte Erbsen.
Die Zutaten für 2 Personen:
  50g Zuckerschoten
100g Erbsen
         Salz
  1/2  Bund Rucola ca. 25g (ich hab wilde Rauke im Garten, davon hab ich recht wenig verwendet)
     1  Schalotte
150g Penne
  20g Butter
         schwarzer Pfeffer
         1 Prise Muskat
3 EL Crème fraîche
3 EL Ziegenfrischkäse
etwas trockenen Weißwein
        Parmesan
Zuckerschoten putzen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden,
Erbsen auspalen und zusammen 2-3 Minuten in Salzwasser kochen.
Zuckerschoten und Erbsen abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
Rucola putzen, waschen und grob zerschneiden.
Die Schalotte fein würfeln.
Die Nudeln in reichlich  kochendem Salzwasser bissfest garen.
100ml Nudelwasser abschöpfen.
 In der Zwischenzeit die Butter in einem größeren Topf zerlassen
und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten.
Die Zuckerschoten und Erbsen dazugeben,
kurz mitgaben und dann mit Salz,
schwarzem Pfeffer und Muskat würzen.

Crème fraîche, Ziegenfrischkäse, Nudelwasser
und 2-3 Schluck Weißwein dazugeben und cremig einkochen.

Die Nudeln abgießen und tropfnaß zu den Erbsen geben
und ungefähr eine Minute einkochen lassen.
Nun noch den Rucola unterheben auf Teller füllen
und mit reichlich Pfeffer
und frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
 Die Nudelmenge ist für uns ausreichend,
für gute Esser benötigt man deutlich mehr.
Habt einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.