Zum Glas Wein…

 … oder Bier
sind ja Knabbereien
immer gern genommen.

 

Sowas kann man auch richtig gut
mal selber machen…
Ich hab ein Rezept für so herzhafte „Käse-Kräcker“ mit Parmesan
(oder ’nem anderen italienischen Hartkäse)
im Portfolio, das ich gern an euch weitergeben möchte.
Für zwei Bleche Kekse benötigt ihr
folgende Zutaten:
100g geriebenen italienischen Hartkäse (z. B. Parmesan, Grana Padano)
100g Mehl Type 405
100g Butter
1 Teelöffel Puderzucker
1 TL Salz
2 Zweige Rosmarin
3-4 Zweige Thymian
2 Zweige Majoran
Vom Rosmarin die Nadeln abstreifen,
auch vom Thymian die Blättchen
und die Blätter vom Majoran abzupfen.
Die Kräuter so fein wie möglich schneiden.
Parmesan, Mehl, Butter in Stücken, Puderzucker,
Salz und die gehackten Kräuter
in eine Rührschüssel geben

 

und mit den Knethaken vom Rührgerät
oder mit der Küchenmaschine
zu einem Mürbeteig verkneten.
Anschließend den Teig für 60 Minuten
in Folie gewickelt
im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

 

Den Teig auf eine Dicke von 3-5 mm ausrollen
und dann zu kleinen runden Keksen ausstechen.

 

Die Kekse auf, mit Backpapier ausgelegte, Backbleche legen
und 10-12 Minuten bei 180°C goldbraun backen.

 

Absolut einfach und sehr lecker!

 

 

Habt einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.