Und wieder ging’s an die Kieler Förde

Wir hatten ein paar Tage Urlaub
und konnten schon bei der Abreise
am Himmelfahrts-Wochenende
für die Tage nach Pfingsten
einen Stellplatz in der zweiten Reihe
auf dem Campingplatz buchen.
Na, das ist ja super,
haben wir gedacht und reserviert.
Je näher der Zeitpunkt rückte
umso klarer wurde:
Das Wetter wird nicht das Beste sein…
Aber nichtsdestotrotz:

wir fahren!

Als wir am Anreisetag ankamen
hatte man eine Überraschung für uns:

ein Stellplatz in der ersten Reihe!

 Camping in Stein - stay at home and enjoy

 

Unverstellter Blick auf die Kieler Förde

und die vorbeifahrenden Schiffe und Fähren.

Color line-Fähre - Kieler Förde - stay at home and enjoy
Mein Schiff 3 - Kieler Förde - stay at home and enjoy

 

Großartig!

Abendstimmung Kieler Förde Ostufer - stay at home and enjoy

Es schien noch die Sonne

und wir hatten einen grandiosen Sonnenuntergang!

Sonnenuntergang Kieler Förde Ostufer - stay at home and enjoy
Sonnenuntergang Kieler Förde Ostufer - stay at home and enjoy
Sonnenuntergang Kieler Förde Ostufer - stay at home and enjoy

Aber es wurde schon empfindlich kühl…

Abendstimmung Kieler Förde Ostufer - stay at home and enjoy

 

So richtig besser wurde es die nächsten zwei Tage nicht:
Morgens starteten die Tage mit Sonnenschein,

dann allerdings gab’s immer wieder Regenschauer,

Kieler Förde Ostufer bei Schmuddelwetter - stay at home and enjoy

es wurde windig bis stürmisch

und die Temperaturen lagen um die 14 °C.
Kieler Förde Ostufer bei Schmuddelwetter - stay at home and enjoy

Da war die Fleecedecke mein bester Freund,

wenn wir im Vorzeit gesessen haben.

Camping - Kieler Förde - stay at home and enjoy

 

Viel machen konnten wir ja nicht,
es blieb beim Shoppen in Kiel…

lesen, Zeitschriften durchblättern und solche Sachen.

Camping - stay at home and enjoy

 

Der letzte Tag war dann,
wider Erwarten,  ein recht schöner Tag!

Morgens draußen in der Sonne gefrühstückt,

Camping - Frühstück - stay at home and enjoy

 

Camping - Frühstück - stay at home and enjoy

am Strand spazieren gegangen

Camping - stay at home and enjoy
Am Strand - stay at home and enjoy
Am Strand - Kieler Förde - stay at home and enjoy

und später haben wir auf dem neuen Grill

vom Lieblingsmann Würstchen gegrillt.

Camping - Grillen - stay at home and enjoy

 

Zwischendurch fuhren  immer wieder Schiffe,
Fähren und auch ein U-Boot vorbei

und wir konnten’s aus unserem „Vorzelt-Wohnzimmer“ sehen.

Kreuzfahrtschiffe - Kieler Förde - stay at home and enjoy
Kieler Förde - stay at home and enjoy
So haben wir auch mal „Schlecht-Wetter-Campen“ gemacht,
was uns, von den Temperaturen mal abgesehen,
auch gefallen hat, man entspannt total!

Aber bei gutem Wetter ist’s einfach doch viel schöner.

Habt einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.