Fernseh-Rezepte

unbezahlte Werbung durch Produktfoto)

Ich bin ja bekennender Fan

des Fernseh-Formats
‚Das perfekte Dinner‘.
Und immer wenn mich da
Menükomponenten ansprechen,
drucke ich mir das Rezept aus…
…. und dann wandert es vom Drucker
auf den Schreibtisch
zu anderen Papieren,
und als nächstes
in meine Rezeptmappe.
Da schlummert schon so manches Rezept
und wartet darauf nachgekocht zu werden.
Diesmal hab ich es anders gemacht,
ich hab, bevor das Rezept im Stapel
nach unten wandert,
 die Zutaten gekauft
und das Rezept ausprobiert.
Es geht schließlich auf Ostern zu
und da kann man ja schon mal
das eine oder andere ausprobieren…
Ich hab eine
Meerrettich-Mousse

mit Rote Bete-Mango-Gurken-Salat
„nachgekocht“.

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Zutaten für die Mousse
– 4 Personen –
als Vorspeise:

2 Blatt Gelatine
1 EL Honig
1 EL Apfelsaft
250g Quark 20%
1 1/2 TL Meerrettich aus dem Glas
1/4 TL Kurkuma
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Sesam, geschält

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen
Honig und Apfelsaft erwärmen
und dann die ausgedrückte Gelatine
darin auflösen.

Den Quark mit Meerrettich, Kurkuma,
Fleur de Sel, frisch gemahlenem Pfeffer
und der aufgelösten Gelatine
in der Küchenmaschine 4-5 Minuten
aufschlagen.

Die Masse in eine kleine
rechteckige Form
(ich hab den Deckel einer Butterdose genommen),
die vorher mit Klarsichtfolie
ausgekleidet wurde,
füllen und für 5-6 Stunden
in den Kühlschrank stellen,
damit die Mousse fest wird.

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Die Sesamkörner in einer
kleinen Pfanne
ohne Fett goldbraun anrösten
und zur Seite stellen.

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Für den Rote Bete-Salat
mit Mango und Gurke
hab ich folgende Zutaten verwendet:

2 TL Koriandersaat
15g Ingwer
2 Schalotten
2 kleine Rote Bete
100ml weißen Balsamico-Essig
2 EL Zucker
2 TL Fleur de Sel
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
2 EL Rapsöl
1/2 Salatgurke
1/2 Mango
frischer Dill
grüner Salat als Garnitur

Die Koriandersaat in einer kleinen Pfanne
fettfrei anrösten und abkühlen lassen,

anschließend im Mörser fein zerstossen.

Den Ingwer schälen und fein reiben,
doe Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden.
Die Rote Bete schälen (Handschuhe tragen!)
und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Den Balsamico-Essig mit Zucker, Fleur de Sel,
etwas frisch gemahlenem Pfeffer, dem gestossenen Koriander,
geriebenem Ingwer, den Zwiebel-
und Rote Betewürfeln
bei mittlerer Hitze so lange köcheln,
bis die Flüssigkeit eingekocht ist
und die Rote Bete noch leicht bissfest ist.
In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy
Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

1/2 Gurke waschen, längs halbieren,
die Kerne entfernen und
die Gurkenhälften in ca 1 cm große Würfel schneiden.

Die Mango schälen
und das Fruchtfleisch auch
in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Dill fein schneiden oder alternativ
– wie ich – TK-Dill nehmen.

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Das Rapsöl, Gurken- und Mangowürfel,
sowie den kleingeschnittenen Dill
unter die Rote-Betewürfel rühren.
2-3 Stunden durchziehen lassen.

Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Die Meerrettich-Mousse aus der Form lösen,
die Folie entfernen und dann
in 8 gleich dicke Scheiben schneiden.

Die Meerrettich-Mousse mit Salat-Garnitur
auf Tellern anrichten,
den Rote Bete-Salat ebenfalls
auf den Tellern platzieren
und mit dem gerösteten Sesam betreuen.

Uns hat diese Kombination
aus Meerrettich-Quark-Mousse
und würzig-fruchtigen Rote Bete-Salat
sehr gut geschmeckt.
Meerrettich-Mousse mit Rote Bete-Salat - stay at home and enjoy

Habt einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.