Unser Urlaub in Deutschland…

Wir hatten geplant in unserem Frühsommer-Urlaub Anfang Juni

an den Bodensee zu fahren!

 

Diesen Plan haben wir dann auch verfolgt,

sind Richtung Süden aufgebrochen

und mit unserer Paula im Würzburger Umland gelandet.

Ein schöner Campingplatz mit Stellplatz direkt am Main

in Volkach war für zwei Tage mit Paula unsere „Heimat“.

Hier war auch immer was zu gucken…

schnelle Boote, große Binnenschiffe

und auch Main-Fischer waren zu sehen.

 

Immer sämtliche Wetter-Apps im Auge,

mußten wir feststellen,

daß  sich das Wetter am Bodensee,

trotz guten Glaubens,

nicht wirklich zum Besseren wenden wollte:

tägliche Gewitterwarnungen, Regen und auch Unwetterwarnungen

war das, was uns an Vorhersage geboten wurde…

 

Nach zwei Nächten auf dem schönen Campingplatz in Volkach

haben wir dann beschlossen: der Bodensee läuft uns nicht weg,

wir fahren wieder Richtung Norden,

wo das Wetter in diesem Jahr

doch deutlich sommerlicher ausfällt – zur der Zeit!

 

Da wir auf dem Rückweg sowieso vor hatten Wein mitzunehmen,

haben wir den Weinkauf vorverlegt

und eine Nacht beim Winzer verbracht,

in der Nähe von Mainz.

 

Hinter den Hofgebäuden auf einer Wiese

durften wir mit unserer Paula stehen.

Danach ging es weiter Richtung Norden

und im Vorbeifahren erblickten wir

mitten in Hann. Münden einen Campingplatz,

sehr schön gelegen, zwischen Werra und Fulda,

die sich hier in Hann. Münden zur Weser vereinigen.

Hier haben  wir für eine Nacht

unser Lager aufgeschlagen.

Hann. Münden ist ein ruhiges Städtchen

mit vielen schönes Fachwerkhäusern

und altem Gemäuer…

wie hier die Rotunde,

ein Teil der alten Stadtbefestigung.

Das nicht so schöne Wetter krabbelte weiter Richtung Norden

und wir sind davor weggefahren um am nächsten Tag

in Stove an der Elbe zu landen.

Hier sind wir die nächsten drei Tage geblieben

und haben das tolle Sommerwetter genossen.

Mit Blick auf den Yachthafen

und im Hintergrund auf die Elbe.

Ein bisschen laufen, waren wir an der Elbe,

hier ist bei Ebbe ein richtig breiter Sandstrand.

So läßt es sich aushalten…

schöner Sonnenuntergang inklusive.

Ja und dann haben wir das Nomadenleben beendet

und sind wieder nach Hause aufgebrochen,

mit dem Gefühl, nicht nur eine Woche,

sondern deutlich länger unterwegs gewesen zu sein.

 

Habt einen schönen Tag!

2 Gedanken zu “Unser Urlaub in Deutschland…

  1. Lis

    Im Moment ist das Wetter wieder anders rum, ihr habt das Mistwetter und bei uns im Süden ist es schön! Warum ist der regen immer nur so ungerecht verteilt, entweder haben die Einen zu viel und die Anderen zu wenig, oder es ist umgekehrt.
    Am Main bin ich auch immer gerne, nur die letzten Jahre komme ich kaum noch in den Genuss mich dort am Wasser zu vergnügen. Als die Kinder noch klein waren, sind wir öfter Sonntags hingefahren, hach war das schön!

    LG Lis

    Gefällt mir

  2. Liebe Andrea,

    hier am Bodensee könnten wir mal wieder richtig Regen vertragen, laut Wetterbericht soll es ja heute Nacht losgehen und Morgen von 30 Grad heute auf unter 20 Grad abkühlen. Ich bin gespannt, habe gerade doch noch meine neuen Stauden gewässert da sie furztrocken sind und der Wind die Erde noch trockener macht. Puh ist das schwül.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir Burgi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.