Der erste Frost

hat sich hier am letzten Wochenende gezeigt

und alles mit feinem Raureif überzogen.

Der erste Frost1 - stay at home and enjoy

Also die Fleecejacke angezogen und raus mit der Kamera…

Der erste Frost2 - stay at home and enjoy

bevor die Sonne richtig hoch kommt

und mit ihren Strahlen den Raureif verschwinden lässt.

20181028-165611

Im Gemüsegarten steht nur noch Lauch und Mangold.

Der erste Frost3 - stay at home and enjoy

Einige Rose haben noch Blüten

Der erste Frost4 - stay at home and enjoy

oder Knospen…

Der erste Frost5 - stay at home and enjoy

Sehr dekorativ mit Raureif ist,

wie ich finde, das Pennisetum ‚Little Bunny‘.

Der erste Frost7 - stay at home and enjoy

Die im letzten Herbst gepflanzte Blutbuchenhecke

zwischen Lieblingsplatz mit Strandkorb und Chill-Platz,

sieht mit Raureif auch sehr schön aus…

Der erste Frost6 - stay at home and enjoy

Auch die Heucheras machen sich gut

im winterlichen Kleid.

Der erste Frost10 - stay at home and enjoy

Beim Lieblingslatz am blau-weißen Garten

kommt die Sonne in Kürze an…

Der erste Frost8 - stay at home and enjoy

Der Rundgang ist beendet

und mir fallen die Echinaceas in’s Auge:

Die Blüten werden wohl nicht mehr zum Blühen kommen…

Der erste Frost9 - stay at home and enjoy

Habt einen schönen Tag!

3 Gedanken zu “Der erste Frost

  1. Lis

    Da war es wohl bei euch kälter als bei uns ! Allerdings war ich ja zwei Wochen nicht hier, es könnte also gut sein dass wir hier auch schon Raureif hatten. Jetzt soll es ja auch wieder milder werden, da hab ich gar nichts dagegen

    LG Lis

    Gefällt mir

    1. Hallo Lis, du warst bestimmt in wärmeren Gefilden…
      Hier ist es jetzt auch schon wieder mild und mir ist bei der Arbeit manchmal meine Winterjacke viel zu warm…
      Aber ich seh’s wie du: es darf gern mild sein.
      LG Andrea

      Gefällt mir

  2. Liebe Andrea,

    hier war es die letzte Woche auch kalt, zwar noch kein Rauhreif, aber eben regnerisch und kalt. Heute dagegen war ein sonniger Feiertag mit fast 20 Grad und goldenem Herbstwetter. Im Garten blühen immer noch einzelne Rosen und die Löwenmäulchen sind undermüdlich.

    Dir wünsche ich einen schönen Abend und liebe Grüße
    Burgi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.