Es gibt Gerichte…

an denen scheiden sich die Geister.

In diese Kategorie gehört wohl auch Labskaus.

Das hat sicher so ’n bisschen mit dem Aussehen und der Konsistenz zu tun,

manchmal aber auch mit dem Geschmack.

Wenn man aber einmal gut schmeckendes Labskaus

gegessen hat, dann ist die Konsistenz egal,

weil aber das Auge auch mit isst, finde ich zum Beispiel

die Farbe auch ganz wichtig und auch, dass nett angerichtet wird.

Hin und wieder gibt’s hier bei uns auch Labskaus

und ich mache es so, wie ich es von zuhause kenne.

Das ist sicher nicht originalgetreu,

aber es schmeckt richtig gut!

Für 3-4 Personen benötigt ihr:

4-5 Kartoffeln

1 EL neutrales Öl

1 Zwiebel

250g gemischtes Hackfleisch

1 Dose Corned Beef

1-2 Gewürzgurken

sauer eingelegte Rote Bete (Glas)

5-6 EL Gurkenwasser

5-6 EL Rote Bete-Sud

Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle

Die Kartoffeln schälen und gar kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln

und auch Gewürzgurken und Rote Bete in feine Würfel schneiden.

Die Zwiebelwürfel im Öl glasig andünsten,

das gemischte Hackfleisch dazugeben und anbraten.

Zu dem angebratenen Hackfleisch

kommt nun das Corned Beef, wird untergerührt

und erwärmt.

Als nächstes werden die Kartoffeln gestampft

– es dürfen noch ein paar Stückchen drin sein –

und zum angebratenen Fleisch gegeben.

Ebenso die Gewürzgurken- und Rote Bete-Würfel

und dann wird alles mit einander verrührt.

Jetzt nach und nach Gurkenwasser und Rote Bete-Sud dazugießen,

bis das Labskaus eine cremige, aber nicht zu flüssige Konsistenz hat.

Jetzt ist das Labskaus als solches fertig.

Dazu gibt es bei uns ein Spiegelei

– das wird jetzt vor’m Anrichten gebraten –

eine Gewürzgurke und sauer eingelegte Rote Bete

und wer mag kriegt auch noch einen Rollmops dazu.

Vielleicht habt ihr ja mal Lust Labskaus nachzukochen?

Habt einen schönen Tag!

2 Gedanken zu “Es gibt Gerichte…

  1. Lis

    Also selber machen würde ich das Gericht mit Sicherheit nicht, probieren dagegen schon! Allerdings nur eine sehr kleine Portion, es könnte ja sein dass es mir überhaupt nicht schmeckt! :-)
    Schönen 2. Advent

    LG Lis

    P.S. Jetzt ist blogmäßig wieder alles ok

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.