Ein kleines DIY zur Adventszeit

gibt’s hier heute,

weil ich diese Quasten so schön finde.

Quasten4 - stay at home and enjoy

Die Quasten sind ganz einfach gemacht

und man braucht auch nicht viel Material:

Kiefernnadeln, Metalldraht, Juteband

das ist alles.

Quasten1 - stay at home and enjoy

Nun wird einfach ein Büschel Kiefernnadeln

mit gold- silber- oder kupferfarbenem Draht

oder Juteband am oberen Ende umwickelt.

 

Den Draht oben zusammendrehen

und dann für die Schlaufe den Draht

in einer Länge von 5-6cm abschneiden

und am Ende zusammendrehen – fertig!

Quasten2 - stay at home and enjoy

Das geht auch mit dem Juteband

und für die Jute-Quasten

Juteband in mehrere 10-15 cm-lange Fäden schneiden,

in der Mitte zusammenlegen

und oben mit einem Jutefaden umwickeln,

zusammenknoten und auch hier eine Schlaufe

zum Aufhängen machen.

Quasten3 - stay at home and enjoy

Und dann kann’s auch schon an’s Dekorieren gehen…

Quasten7 - stay at home and enjoy

Quasten8 - stay at home and enjoy

Habt einen schönen Tag!

 

3 Antworten auf “Ein kleines DIY zur Adventszeit”

  1. Die sehen ja echt klasse aus! Schade dass du sie nicht eher gezeigt hast, dann hätte ich nämlich an nettes Anhängsel an meinen Plätzchentüten gehabt. Dann halt im nächsten Jahr……

    LG Lis

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.