Was aus den Schlehen wurde…

…bin ich euch noch schuldig.

Ich hab ja verfrüht im Oktober schon Schlehen gepflückt

und dann eingefroren.

Die gefrosteten Schlehen hab ich dann

zu Schlehenoliven und Likör angesetzt.

Was ist nun daraus geworden?

Die Schlehenoliven haben mich nicht überzeugt,

was hauptsächlich daran liegt, daß sie total weich waren

und so eine weiche salzige Masse abgaben….

das war nichts.

Der Likör dagegen schmeckt gut

und er hat eine tolle Farbe.

Na dann: Prost! ;-)

 

Habt einen schönen Tag!

2 Antworten auf “Was aus den Schlehen wurde…”

    1. Huhu Lis, der Angesetzte ist, nach meinem Ausprobieren, auch eigentlich das einzige, was ich wirklich gut finde – obwohl ich eigentlich nicht die Likör-Trinkerin bin… Aberweder die Marmelade, noch Saft oder „Oliven“ haben mich wirklich überzeugt 😏
      LG Andrea

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.