Sie wärmt und sie kühlt…

die Schafwolle – sagt man.

Das war auch in einer Beschreibung

für Weinkühler aus Schafwolle zu lesen,

die ich vor einiger Zeit in einer Zeitschrift gelesen habe.

Und da fiel mir ein, daß ich ja

noch von der Schafwolle aus der ich die

Schafwoll-Decke gestrickt habe,

welche im Schrank liegen hab…

Na ja, und da hab ich doch gleich mal angefangen

mit so ’nem gestrickten Weinkühler aus Schafwolle.

Den ersten hab ich in Rippen gestrickt,

den zweiten dann im Zopfmuster.

Ich könnt gar nicht sagen,

welcher Weinkühler mir jetzt besser gefällt.

Den Praxistest können sie auf jeden Fall bald machen,

wenn’s wieder wärmer wird und es gekühlten

Weißwein oder Roséwein gibt ;-)

Es macht, nach Praxistest

– dafür hab ich mir extra ein zweites Weinthermometer

von einer Freundin geliehen –

wenn man den Weinkühler benutzt

einen Unterschied von 2°C aus,

die der Wein kühler ist als ohne Weinkühler ;-)

Habt einen schönen Tag!

6 Antworten auf “Sie wärmt und sie kühlt…”

  1. Liebe Andrea,

    die Weinkühler sehen toll aus, jedoch vorstellen kann ich mir nicht wirklich, dass sie kühlen. Sie sehen so kuschelig warm aus obwohl den Schafen scheint es im Sommer mit dem Fell wohl auch nicht zu warm sein, ich hab noch kein Schaf getroffen, welches es mir sagen konnte, wie es sich fühlt.

    Liebe Grüße, Burgi

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.