Hähnchen

Seit einigen Jahren bekomme ich

im Frühling oder Frühsommer

ein paar – geschlachtete – Hähnchen

der Rasse Plymouth Rock.

Die Tiere wiegen ca. 3 kg

und werden von mir bedarfsgerecht zerlegt,

z. B. Keulen ohne Haut für Frikassee,

Keule und Flügel zum Backen

und die Brüste werden zu Hähnchensteaks

oder Geschnetzeltem geschnitten.

Alles eingetütet kommt das Fleisch

in den Gefrierschrank.

Auch die Karkassen friere ich ein

um bei Bedarf Geflügelfond daraus zu kochen.

Übrig sind nun noch 4 Flügel,

die ich zum Grillen mariniere.

 

Dafür hab ich folgende Zutaten verwendet:

 

40g Tamarindenmark ohne Steine

130ml warmes Wasser

2 EL Korianderkörner

2 Knoblauchzehen

1 grüne Chilischote

1 EL grobes Salz

40g brauner Zucker

1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer aus den Mühle

2 EL Austernssauce

2 EL Sojasauce

4-8 Hähnchenflügel

Es geht damit los, das das Tamarindenmark

in 130ml warmem Wasser aufgelöst und anschließend

unter Rühren aufgekocht wird.

Wer Tamarindenmark nur mit Kernen bekommt,

gibt die Flüssigkeit nun noch durch ein feines Sieb

um die Kerne zu entfernen.

Die Korinanderkörner in einer Pfanne

ohne Fett rösten bis sie duften.

Knoblauchzehen und die Peperoni mit Kernen

kleinschneiden und mit den Korianderkörnern,

dem groben Salz und dem braunen Zucker

im Mörser möglichst fein zerreiben.

Den Pfeffer, Austern- und Sojasauce,

sowie das Tamarindenmus unter

die gemörserte Masse mischen.

Die Hähnchenflügel in eine Tüte geben

und mit der Marinade wenigsten 6 Stunden,

besser über Nacht, marinieren.

Ab und zu wenden.

Ich hab die Flügel Vakuum gezogen

und nach 2 Tagen in den Gefrierschrank umgelagert.

Im Moment ist das Wetter nicht sooo der Hit zum Grillen…

Habt einen schönen Tag!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.