Linsensuppe

wird hier gern gegessen,

und weil der Blog ja auch sowas wie mein „Rezeptbuch“ ist,

schreib ich heut mal auf, wie ich Linsensuppe koche.

Die Zutaten:

2 Tassen Tellerlinsen

1 Zwiebel

1 Stange Porree (oder wie bei mir 2 Lauchzwiebeln)

2-3 Möhren

1 Stück Sellerie

Wasser

Suppengewürz, Brühpulver

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Wiener Würstchen

Die Tellerlinsen in lauwarmem Wasser einweichen,

daß die Linsen gut 2 cm bedeckt sind.

Mindestens eine Stunde quellen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse bearbeiten:

Zwiebel pellen und würfeln,

Möhren schälen und würfeln,

Aufschneiden, waschen und in Ringe schneiden,

Sellerie würfeln.

Das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen

und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen.

Das klein geschnittene Gemüse dazugeben und ebenfalls anschwitzen.

Als nächstes die eingeweichten Linsen samt Einweichwasser dazugeben

und mit 1 Liter Wasser aufgießen.

Mit Gemüsewürzpaste und Brühpulver würzen und 20 Minuten köcheln lassen.

Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Nach den 20 Minuten Kochzeit zur Linsensuppe geben

und nochmals 20 Minuten köcheln lassen.

Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bis hier hin ist die Suppe vegetarisch…

ich schneide gern noch Wiener Würstchen als Einlage

in Scheiben hinein.

Guten Appetit!

 

Habt einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.