Für den Keksteller….

hab ich heute Vanillekipferl dabei.

Dieses köstliche Gebäck hat mich in

vielen Jahren im Advent geärgert…

Die Hörnchen zu rollen ist ja das eine,

selten kommt bei mir ein einigermaßen

gleichmäßiges Hörnchen zu Stande…

Dann das Backen: wenn Sie noch zu hell sind

denk ich: noch ein bisschen backen…

und „zack“ sind die Spitzen dunkel!

Ferig gebacken sollen sie in der

Puderzucker-Vanillinzucker-Mischung landen –

wie oft sind sie dabei gebrochen…

und wenn nicht da, dann beim Einpacken in die Dose

oder wenn sie in der Kekstüte landeten….

Aber seit ein paar Jahren backe ich die Vanillekipferl

nach einem Rezept, das ich ähnlich in einem der

großen Kochforen im Internet entdeckt habe.

Und nun  funktioniert das Backen der Kipferl😊

Hier die Zutaten für den Teig

250g Mehl Type 405

75g Puderzucker

200g kalte Butter

100g gemahlene Mandeln

1 Vanilleschote

zum Bestäuben der Vanillekipferl

100g Puderzucker

25g Vanillinzucker

 

Alle Zutaten zügig zu einem glatten Teig verkneten

und den Teig, in Folie gewickelt,

für 1 Stunde im Kühlschrank parken.

Ich drück den Teig flach, damit er besser durchkühlt.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen (Umluft 160°C).

Dann aus dem Teig die Hörnchen formen.

Ich schneide dafür den Teig nach und nach in Stücke,

die ich erst zu einer Kugel rolle

und dann zwischen den Handflächen zu Würsten forme,

die dann in Hörnchenform auf ein,

mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Kipferl dann ca. 10-12 Minuten backen,

aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit

der Puderzucker-Vanillinzucker-Mischung bestäuben,

so haftet der Zucker gut an den Kipferln.

Ausgekühlt in eine gut schließende Dose packen,

damit nicht alle Vanillekipferl gleich vernascht sind… ;-)

Habt einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.