Es herbstet draußen…

da bekomm ich wieder richtig Lust auf deftiges Essen. Im Tiefkühler lagen noch die Beinscheiben von der winterlichen Rindfleisch-Lieferung, die hab ich jetzt mal zu Ossobuco verarbeitet - seeehr lecker! Die Zutaten waren folgende 2 Beinscheiben etwas Mehl Salz und Pfeffer aus der Mühle 2 EL Butter 2 El Olivenöl 3-4 kleine Möhren 2 Frühlingszwiebeln …

Rinderrouladen

Rinderrouladen sind bei mir so'n Thema... Bestimmt zwanzig Jahre hab ich keine Rinderrouladen gegessen, weil ich als Kind mal eine mit ranzigem Speck auf dem Teller hatte... Dann irgendwann, bei den Schwiegers zum Essen eingeladen... und es gab Rouladen. Oh ha! Na gut, ich hab probiert und was soll ich sagen, die Rouladen schmeckten mir, …

Rindfleischsuppe

Der Herbst kommt immer näherund damit auch das Abernten im Gartenund die "Suppenzeit".In unserem 20kg-Rindfleischpaket,das wir einmal im Jahr bekommen,ist auch immer einiges an "Kochfleisch" drin:das sind Stücke Suppenfleisch,aber auch Beinscheiben und Knochen.Bevor das nächste Paket kommt,mußte noch ein Stück Rindfleisch zu Suppe verkocht werden.Dafür hab ich ein gutes Kilo Suppenfleischin 3 Litern Wasser, leicht gesalzen,mit …

Ein Schmorgericht

Einmal im Jahr bekommen wir in etwa 20 Kilogramm Rindfleisch von einem glücklich aufgewachsenen Jungrind. Das ist dann ein bunt gewürfeltes "Paket", es ist von allem etwas dabei: Gulasch, Rouladen, Roastbeef, Hackfleisch, Bratenstücke und auch Fleisch zum Kochen, sowie ein paar Kilogramm Knochen. Da ich nicht gern Rinderbraten esse, gibt's den hier auch nicht. Der …