Für’s Vorratsregal: Rote Bete

Eines der letzten Gemüse die noch im Buchsgarten stehen sind die Rote Bete. Aber auch die mussten jetzt geerntet werden, zumindest der Teil, den ich süß-sauer einlegen und -kochen wollte. Zur Weiterverarbeitung hab ich die Blätter der Rote Bete ca. 1cm über der Knolle abgeschnitten und anschliessend das Gemüse kalt gewaschen.   Dann kommen die Rote …

Für’s Vorratsregal: Rote Bete weiterlesen

Ich konnt‘s nicht lassen…

und hab schon mal Schlehen gepflückt. Eigentlich sollen Schlehen ja erstmal Frost bekommen, bevor man sie verarbeitet...  das konnte ich aber nicht abwarten. Als ich neulich Fliederbeeren pflücken war, hab ich einen Schlehen-Strauch mit extrem dicken Früchten gesehen, und diese dicken Schlehen wollte ich unbedingt haben! Ich hab nämlich mal irgendwo ein Rezept für Schlehen-Oliven …

Ich konnt‘s nicht lassen… weiterlesen

Wenn man nicht ‚Nein‘ sagen kann…

Neulich bekam ich von meiner Saunakollegin Pfirsiche und Äpfel geschenkt. Sie wollte in Urlaub fahren und hatte keine Zeit die Früchte vorher zu verarbeiten. Nehm ich doch gern! Aber was nun mit gut zwei Kilo Pfirsichen und den Äpfeln machen? Erstmal hab ich nach Rezepten gesucht... und dann im Vorratsschrank geguckt was da noch so schlummert... …

Wenn man nicht ‚Nein‘ sagen kann… weiterlesen

getrocknete Tomaten für’s Vorratsregal

Von den vielen Tomatenpflanzen, die ich ja dies Jahr hier betüdel, sind auch ein paar Roma-Tomaten. Die Roma-Tomaten hab ich angepflanzt, weil sie verhältnismäßig wenig flüssiges Innenleben haben und so sehr gut geeignet sind um sie trocknen. Dafür werden die Tomaten in Scheiben geschnitten und auf die Siebböden vom Dörrgerät gelegt. Wer mag kann die …

getrocknete Tomaten für’s Vorratsregal weiterlesen

Zupfbrot für die Grillparty

Grillpartys überall und gern werden die Gäste gebeten etwas zum Essen beizusteuern. Find ich auch total okay und bin gern bereit etwas zu fabrizieren und mitzubringen. Das kann ein Salat sein, wie z. B. Tomate-Mozzarella, die ich gern als Fingerfood mitnehme, oder vielleicht mal ein Zupfbrot? Ich hatte letztes Jahr schon mal eins mit Ricotta, …

Zupfbrot für die Grillparty weiterlesen

Ein neuer Dip

Gestern hatte wir Freunde da und es sollte nur eine Kleinigkeiten zu essen geben, und da haben wir uns für Gemüse und Dips entschieden. Die Gäste haben das Gemüse mitgebracht und ich hab ein paar Dips gemacht. Es gab einen Feta-Tomaten-Dip, den Thunfisch-Aufstrich den Aufstrich mit Frühlingszwiebeln und Datteln und ich hab Tapenade, eine Olivenpaste, …

Ein neuer Dip weiterlesen

Perfekt im Sommer: Limonade

Im Sommer ist 'ne Limo absolut lecker und erfrischend! Bisher hab ich  immer Sirup oder frisch gepreßten Saft und Zucker, mit Wasser und Kräutern zu 'ner Limonade vermischt. Schmeckt auch richtig gut, neulich sah ich allerdings  in einer Zeitschrift ein Rezept für einen Limonaden-Ansatz, was ich mal wieder interessant fand und hab's dann auch direkt ausprobiert... Der …

Perfekt im Sommer: Limonade weiterlesen