Ein Kurzurlaub mit Paula

*Werbung unbezahlt und ohne Auftrag ... weil der Lieblingsmann vorweg schon eine Motorradtour in die Alpen gemacht hatte... Danach ging's für uns dann noch für ein paar Tage los... Erster Stop war Bamberg. Da erstmal ankommen mit unserer kleinen Wohndose... Schöööön :-) Später dann ein leichtes Abendessen: „Gerupften“ -fränkisch für Obadzda ;-) - legga :-) …

Sie ist wieder da…

unsere Paula! Am letzten Wochenende war es so weit: wir haben Paula aus dem Winterlager geholt. Jetzt steht sie wieder auf ihrem angestammten Platz. und ist mittlerweile durchgesaugt und frisch gewischt. :-) Allerdings  können wir das Osterwochenende noch nicht nutzen um mit Paula loszuziehen... Der Lieblingsmann muß arbeiten und hier zuhause ist auch noch das …

Ein paar schöne Tage…

liegen hinter uns... und wir haben das Wochenende genutzt um den Garten, und was so dazu gehört, auf Vordermann zu bringen. Kartoffeln sind gelegt, Zwiebeln gesteckt und so einiges gesät! Im "Wohngarten" ist alles gerichtet... ... allerdings ist auch einiges zu tun: Die Philobank muß auf jeden Fall gestrichen werden, besser wäre noch, sie bekäme …

Mit Paula an der Mosel

  Schon in den letzten Jahren haben wir im Herbst unseren Urlaub an der Mosel verbracht. Mal im Hotel, mal in 'ner Ferienwohnung. In diesem Jahr, wie kann es anders sein, sind wir mit Paula in Richtung Moselland losgezogen. Gelandet sind wir dann zwischen Bernkastel-Kues und Trier, auf einem kleinen Campingplatz zwischen Wein und Mosel. …

Unterwegs mit Paula…

Am langen Himmelfahrts-Wochenende  sind wir das erste Mal mit Paula unterwegs gewesen. Es ging nach Stein an der Kieler Förde. Angekommen, wurde Paula ausgerichtet und das Vorzeit aufgestellt. Das war auch gut so, denn es war ordentlich windig und später am Abend dann auch recht kühl.   An den folgenden Tagen nahm dann der Sommer …

Die „inneren Werte“

Es geht um Paula und ihre Innenausstattung... Wir waren ja von Anfang an sehr angetan von der hellen Innenausstattung unserer kleinen Wohndose. Allerdings war mir ziemlich schnell klar, daß die altrosa-farbenen Gardinen - der Farbton ist nicht so wirklich nach meinem Geschmack - und auch die, zwar dezent gemusterten, aber eben in so klassischem "Wohnwagen-Design" …