Ich hab Saures gekriegt…

… und zwar in Form von Kirschen!

Meine Freundin hat einen Sauerkirschbaum im Garten stehen,

der in diesem Jahr reichlich Früchte trägt.

Uuuund, sie war so lieb mir welche abzugeben!

Ich mußte nicht mal selber auf die Leiter steigen

um die Früchte vom Baum zu holen,

sondern bekam gut zwei Kilo bereits gepflückte Sauerkirschen.

Was nun machen mit den Sauerkirschen?

Man könnt jetzt na klar nach spektakulären Rezepten suchen…

dafür hatte ich allerdings nicht wirklich die Zeit.

Ich hab auf die Schnelle ein Rezept

für eine Sauerkirschkonfitüre

mit dunkler Schokolade und Marzipan gefunden,

das mich sofort angesprochen hat!

 

Die Kirschen wurden also entsteint,

ein Kilo eingefroren und aus dem zweiten Kilo

hab ich besagte Konfitüre gekocht.

Die Zutaten für die Konfitüre:

1kg entsteinte Sauerkirschen

500g Gelierzucker 2:1

80g Marzipan

50g Zartbitterschokolade

 

Die Kirschen mit dem Gelierzucker

und dem zerkleinerten Marzipan verrühren

und ca. 30 Minuten Saft ziehen lassen.

Die Masse zum Kochen bringen,

3 Minuten sprudelnd kochen lassen

und dann eine Gelierprobe machen:

etwas Konfitüre auf einen Teller geben,

abkühlen lassen.

Hat die Konfitüre die richtige Festigkeit erreicht

wird sie in vorher sterilisierte Gläser gefüllt,

die Gläser verschlossen und für 5 Minuten über Kopf gestellt.

Anschließend die Gläser wieder umdrehen

und auskühlen lassen.

Die Konfitüre schmeckt mir absolut gut!

Kann man bei der Kombination Sauerkirsche, Marzipan und Schokolade

was anderes erwarten?

Ich mag die Konfitüre sehr gern mit den ganzen Früchten,

wer allerdings lieber eine einheitliche Konfitürenmasse mag,

kann die Kirschen pürieren, bevor sie mit dem Gelierzucker

und dem Marzipan gemischt werden.

Habt einen schönen Tag!

Ein Gedanke zu “Ich hab Saures gekriegt…

  1. Liebe Andrea, das ist ja ein interessantes Rezept. Ich für mich würde es ohne Marzipan machen, da ich das gar nicht gerne mag. Leider haben wir unsere Kirschen übersehen und dann waren die Vögel schneller :( Ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern.

    LG Kathrin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.